RLP

24.08.2018

Stellenausschreibung für die Gedenkstätte Hinzert

Beschäftigte/r auf Abruf im Besucherdienst

Stellenausschreibung des MWWK
 
Die dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur zugeordnete Landeszentrale für politische Bildung sucht für die Gedenkstätte SS-Sonderlager /KZ Hinzert einen Besucher-Guide Beschäftigte/r auf Abruf im Besucherdienst der Gedenkstätte für die pädagogische Betreuung von Jugend- und Erwachsenengruppen.

Zu den Aufgabenbereichen gehören:
Eigenständige Durchführung von Besucherprogrammen (Einführung in die Geschichte des SS-Sonderlagers/ KZ Hinzert, Geländerundgänge, geführte Rundgänge durch die Dauerausstellung, des Außengeländes (Friedhof, Kapelle) und Besuch der „Stätten der Unmenschlichkeit“ im nahegelegenen Wald, Moderation von Diskussions- und Feedbackrunden mit Gegenwartsbezug), weitere Halbtagesprogramme mit besonderen Themenschwerpunkten.
Voraussetzung sind gute Kenntnisse über die Zeit der nationalsozialistischen  Diktatur. Erwünscht sind Erfahrungen mit der Nutzung außerschulischer Lernorte für Unterrichtsprojekte, insbesondere mit Besuchen von Gedenkstätten oder Museen.
Erwünscht, aber nicht Bedingung ist auch die Fähigkeit, Rundgänge und Führungen in einer Fremdsprache (Französisch oder Englisch) anbieten zu können.
 
Für das Arbeitsverhältnis gilt, solange der Arbeitgeber hieran gebunden ist, der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit einer festgelegt.
 
Bewerbungen bitte an folgende Adresse
senden:  
Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert
An der Gedenkstätte  
54421 Hinzert-Pölert
 
per E-Mail oder Telefon: 06586-99 22939