RLP

14.06.2018

Das Mobile Lernlabor "Mensch, Du hast Recht(e)!"

Die Wanderausstellung zu Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechten der Bildungsstätte Anne Frank ist vom 16. Oktober bis zum 16. Dezember 2018 in der Gedenkstätte KZ Osthofen zu sehen.

Rassismus, Diskriminierung und Menschenrechte: Im Mobilen Lernlabor können BesucherInnen große Themen selbst entdecken. An zahlreichen interaktiven Stationen werden sie herausgefordert – zum Mitmachen und Querdenken, zum Diskutieren und Träumen.

Das Mobile Lernlabor „Mensch, Du hast Recht(e)!“ der Bildungsstätte Anne Frank ist mehr als eine typische Ausstellung. Es vermittelt Wissen nicht von oben herab, sondern möchte sein Publikum herausfordern, irritieren – und aktivieren.

Flyer zur Ausstellung (.pdf/324 KB)

 

Die Gedenkstätte bietet folgendes pädagogisches Begleitprogramm mit Führungen und eigens entwickelten Projekttagen an:

Variante 1: SONDERAUSSTELLUNG: Begleiteter Besuch des Lernlabors „Mensch Du hast Recht(e)!“ mit kurzer Einführung und Abschlussrunde, Dauer: ca. 2 Stunden.

Variante 2: SONDERAUSSTELLUNG + FÜHRUNG OSTHOFEN: Begleiteter Besuch des Lernlabors „Mensch Du hast Recht(e)!“ mit kurzer Einführung und Abschlussrunde und einer Führung zur Geschichte des KZ Osthofen, Dauer: 3,5 – 4 Stunden.

Variante 3: PROJEKTTAG zum Thema „Menschenrechte“: In Kleingruppen wird mit unterschiedlichen Methoden zum Thema Menschenrechte gearbeitet, z.T. mit aktuellem, z.T. mit Bezug zum KZ Osthofen, Dauer: 5 Stunden.

 

Eröffnung des Lernlabors am Dienstag, 16. Oktober 2018, 18.30 Uhr in der Gedenkstätte KZ Osthofen mit einer Einführung von Aylin Kortel (Bildungsstätte Anne Frank) und den Ergebnissen des Poetry-Slam-Workshops zum Thema "Menschenrechte"

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und des Fördervereins Projekt Osthofen e.V.